Ausgebrannt & Energielos

Walter Sagan entspannt Kunden mit modernster Technik

Walter Sagan entspannt Kunden mit modernster Technik

An die 500.000 Menschen sind in Österreich bereits vom Burn-out Syndrom betroffen. Bis zu einer Million Österreicher sind laut Ärztekammer Wien gefährdet. Experten gehen davon aus, dass jeder dritte Arbeitnehmer unter ungesundem Stress leidet. Die Folgen sind Schlafstörungen, Herzrasen, Magenschmerzen, chronische Müdigkeit bis zu Panikattacken. „Die Unfähigkeit Erholungsphasen einzuplanen und sich zu entspannen sind erste Anzeichen für ein Burn-out. Meine Kunden haben häufig verlernt abzuschalten“, weiß Walter Sagan, ausgebildeter Wellness-Coach und energetischer Wirbelsäulentherapeut.

Entspannung mithilfe modernster Technik

Erste Anzeichen für ein Burn-out können den Betroffenen auch mental zusetzen. So sind Depressionen und geistige wie körperliche Erschöpfung keine Seltenheit. Eine entsprechende Behandlung bzw. Vorbeugung dieser noch nicht anerkannten Krankheit ist auch aus volkswirtschaftlichen Gründen essentiell. Die ärztliche Diagnose einer Depression kann und will Walter Sagan freilich nicht ersetzen. Doch wenn eine Depression ärztlich diagnostiziert ist, oder zur Vorbeugung: Walter Sagan hilft seinen Kunden mithilfe modernster Technik und schafft es so, ihnen wieder zu mehr Lebensqualität und Balance zu verhelfen. „Wir arbeiten im Wellness Energie Zentrum mit iLifeSOMM, einem Gerät, das mit spürbaren und hörbaren Schwingungen eine ganzheitliche, harmonisierende Tiefen-Regeneration ermöglicht.


Walter Sagan entspannt Kunden mit modernster Technik

Eine Einheit der Entspannungstherapie dauert bis zu 30 Minuten. Dabei lösen sich energetische Blockaden und die Wirbelsäule, Muskeln und Gelenke werden entlastet – so wird eine tiefe Entspannung möglich“, erklärt Entspannungsspezialist Walter Sagan.

iLifeSOMM wirkt ganzheitlich auf Körper, Geist und Seele

Diese spezielle Erholungstherapie eignet sich für jedermann, vom Erwachsenen zum älteren Menschen, bis zu Kindern und Sportlern. Je nach Anwendung und Ziel fördert sie die Regeneration und Leistungssteigerung, Konzentration und Kreativität und dient zur Trainings- und Wettkampfvorbereitung. „Die Einsatzgebiete sind sehr vielfältig. Das Besondere an dieser Methode ist, dass sie auf die sensorischen Rezeptoren der Kunden einwirkt“, sagt Walter Sagan.

„SOMM“ steht für Sensorische Oszillierende Multi-Modulation – das bedeutet das System arbeitet mit Schwingungen und spricht damit alle unsere Sinne an. „Multi“ steht für die zusammenwirkenden Komponenten, die einander verstärken und so das beste Ergebnis für die Kunden ermöglichen. „Modulation“ bedeutet in der Medizin und Biochemie die Beeinflussung beispielsweise des Nerven- und Immunsystems.


Die neue „ TTT “- (Transformations-Tiefen-Therapie)nach Walter Sagan Gegen Schlafstörungen und „ Burn-Out „

Transformationstiefentherapie (TTT) ist der Weg zur sanften, tiefen und dauerhaften Veränderung.

Sie basiert auf dem Konzept der tiefen Bewusstseinsarbeit, bei der es um einen tiefgreifenden Lernprozess der grenzenlosen Selbstentfaltung geht.
Die Arbeit mit dem Unbewussten findet mit rechtshemisphärischen Techniken(rechte Gehirnhälfte) statt.
Die Interventionen beziehen sich auf die unbewusste Hauptemotion und die Veränderungen finden auf der Essenzebene statt.
Damit wird eine Metamorphosis erreicht, die sich in der Harmonisierung von Denken, Fühlen und Handeln manifestiert.

Die Hauptprämissen der TTT sind :

  •  Das ganze Leben ist Resonanz.
  • Das Äußere folgt dem Inneren.
  • Das, worauf man den Fokus hält, wird manifest.

Was ist die „ TTT „ nach Walter Sagan, sie ist eine tiefe Bewusstseinsarbeit, die sich aus verschiedenen Punkten zusammensetzt.

Walter Sagan entwickelte diese Therapie vor allem gegen Schlafstörungen und das  Burn-Out- Syndrom, sie ist  im speziellen eine Regenerationstherapie und  ist immunstärkend und energie- aufbauend, sie setzt sich durch Harmonisierung der körpereigenen Energien zusammen.

Diese Energie wird in den fernöstlichen Lehren „ Qi „ („ dschi „) genannt.
Es kann mit Hauch übersetzt werden, aber auch Lebenskraft oder Fluidum bedeuten.
In der Traditionellen Chinesischen Medizin ( TCM ) steht es für eine Art universeller Energie, erklärt Energieexperte Walter Sagan.
Das Qi findet sich nach chinesischer Vorstellung nicht nur in der Natur, sondern auch im menschlichen Körper, wo es in den so genannten Meridianen fließt.

„ IST DER QI-FLUSS BLOCKIERT, WEIS WALTER SAGAN AUS EIGENER ERFAHRUNG ENTSTEHEN KRANKHEIT UND SCHMERZ. „

Doch soweit sollte es gar nicht kommen, denn mit der TTT kann man vor allem in der Prävention vorbeugen.

Zu Beginn der Therapie erfolgt eine Aufzeichnung des IST- Zustands, um dann eine messbare Verbesserung zu erreichen – dauerhaft. Die täglichen Belastungen werden selten weniger, doch Ihr Umgang damit wird sich ändern.

Die Therapie besteht aus drei wichtigen Punkten : 

1) Der Körper wird über die YINSTRICHE entspannt,
2) Der Körper wird über das HERZ-ENERGIE-ZENTRUM harmonisiert,
3) Der Körper wird über die RECHTE GEHIRNHÄLFTE aktiviert,

alle drei Punkte sind wichtig um den Körper in Energiebalance zu bringen.

Wesentlich dabei ist die Stärkung des Qi bzw. die Auflösung einer Blockade.
Durch die Therapie erreicht der Betroffene eine entsprechende Atmung und Aufmerksamkeit zu seiner Körperhaltung. Fließt das Qi, so kommt es zu tiefer Entspannung, aber auch zu wohltuender Belebung.


WER GENÜGEND QI BESITZT, BLEIBT GESUND, ERKLÄRT WALTER SAGAN“

Wem dieses Qi fehlt, der kann es durch eine entsprechende Lebensweise, richtige Ernährung und regelmäßiges Energietraining aktivieren und stärken.

Schlafstörungen und Burn Out heißt ja auch ausgebrannt und energieleer.

Wenn der Körper dann so weit in der Energiebalance ist, beginnt die letzte Phase (Alphaphase) der Kombinationstherapie, die aus mehreren Energiesystemen (Meridianen, Chakren und Transmitter) besteht. 

ALPHAPHASE: (  8 HZ – 13 HZ )

Zustand: Wach, früh morgens, vor dem Einschlafen oder während Tagträumen leichte Entspannung, Super Learning (Unterbewusstes Lernen), nach innen gerichtete Aufmerksamkeit, geschlossene Augen.
Wirkung:
Erhöhte Erinnerungs- und Lernfähigkeit, zur mentalen Programmierung. Zu wenig im EEG bedeutet hohe Anfälligkeit für stressbedingte Krankheiten.

Anhang zur letzten Phase:  Therapieerkärung:  „Die Epiphyse „ (Zirbeldrüse).

Gedanken können Berge versetzten.
Gedanken sind Energie, und sie erzeugen Energie.
Durch Gedanken lassen wir Energie fließen.
Die Energie fließt in genau bekannten Bahnen, eben den Meridianen.
Diese Phase leitet die Tiefenentspannung, sowie die Meditative- Phase bis zur Transformation ein, wo sich das Gehirn in eine Art Meditation begibt.

„DAS GRÖSSTE ABENTEUER, IN DAS SICH DER MENSCHLICHE GEIST BEGEBEN KANN, IST MEDITATION“.

Jede Therapie endet mit der Behandlung der tiefen Schichten des Nackens mit besonderer Aufmerksamkeit auf den Kopf-Atlas-Gelenk, sowie den beiden Gehirnhälften und dem Stirnchakra (Drittes Auge), und das Kronenchakra (Epiphyse – Melatoninbildung).

Die Therapie kann bis zu 2 Stunden dauern, wobei hier Walter Sagan manchmal mit Hilfe des neuen IlifeSOMM (SOMM - Sensorische Oszillierende Multi-Modulation) System unterstützend arbeitet.

Ziel der Therapie ist es wieder alle Systeme in Balance zu bringen, und die Erholung von Körper, Geist und Seele zu erlangen und seinen Lebensstil nachhaltig zu verbessern um die optimalen Gesundheit zu erreichen.

„Die Mäßigkeit ist ein Baum, dessen Wurzeln Genügsamkeit heißt und dessen Früchte Gesundheit und Zufriedenheit sind.“


 

Entspannung Pur

Schwingung ist älter als die Menschheit.

Das ist die Grundlage für die Harmonie des Lebens. Töne, Klänge, Farben usw. sind verschiedene Manifestationen von Schwingungen. Jede lebende Zelle, ob pflanzlich, tierisch oder menschlich, besitzt einen ganz bestimmten Frequenzbereich und kommuniziert auf dieser Schwingung mit allen Zellen. Schwingt die Zelle im Einklang, dann sprechen wir von fließender, harmonischer Lebensenergie.

Qualitätsmerkmale in allen Matten

Tablet–PC mit Touchscreen
Bedienungsfreundliche
Steuerung der 6 Programme
via W-LAN oder Kabelverbindung.

Elektronisches Steuerungsgerät
mit elektromagnetisch abgeschirmten Bauteilen
für die Körperklang-Erzeuger.

Salima Körperklang-Erzeuger
Durch sie entstehen unter anderem im Tieftonbereich
Druck und Schub im Gewebe.
Lang anhaltende Entspannung der Muskulatur.

Die besondere Funktion der Körperklang-Erzeuger
Die individuelle Ansteuerung der 4 Boxen bildet
die Basis der patentierten Salima Klangwellen.
Ergebnisse aus der NASA Forschung und
Quantenphysik wurden in dieser Funktionsweise
berücksichtigt. Ein kurzes Video zur Funktion:
www.salima.schagerl.org

Stereo–Kopflautsprecher
Übertragung entsprechender
Musik für die Klangwellen-Programme.

Audio Eingangsbuchse
Man kann die bestehende
Musik durch die eigenen
Musikwünsche ersetzen.

Infrarot Wärmematte
Die Wärmematte mit Überlastungsschutz und
stufenloser Regelung befindet sich im Rückenbereich.

Zusatznutzen
Unabhängig von den Klangwellen kann man die
Infrarot-Wärmematte und/oder die Lautsprecher
der Liege auch getrennt voneinander verwenden.


Entspannung Pur

Salima Energetikmatten:

• Die 4-geteilte abgesteppte Behandlungsmatte passt sich allen individuellen Einstellungen auf handlungsüblichen Liegen an.
• Die durchgehende glatte Behandlungsmatte entspricht den hygienischen medizinischen
Anforderungen.
• Abmessung: L: 190 cm B: 70 cm H: 9 cm
• Ausführung in pflegeleichter Lederoptik.
Farben: Weiß, Beige und Gelb. Sonderwünsche können berücksichtigt werden.

Anwendungsmöglichkeiten:

• bei psychischer Verstimmung und Störungen des Energieflusses
• ergänzende Entspannung für verschiedene Organbereiche
• Burnout
• Abgespanntheit
• verminderte Belastbarkeit
• chronische Rückenbeschwerden
• Muskelverspannungen
• Gelenks- und Atembeschwerden
• ergänzende Harmonisierung bei Entschlackung und Entgiftung
• Akupunktur/Akupressur, Verbesserung des Meridianflusses

Salima-Folder hier anschauen