Transformationswirbelsäulenmethode
Ganzheitliche Wirbelsäulenmethode für Körper, Seele und Geist.

Transformationswirbelsäulenmethode

Die Transformations-Wirbelsäulenmethode ist eine ganzheitliche Wirbelsäulentherapie in Wien gegen Rückenschmerzen. Die TWS-Methode wurde von Walter Sagan, dem energetischen Wirbelsäulentherapeuten und Wellness-Coach, entwickelt. Er verbindet bei der Wirbelsäulentherapie Jahrtausende altes Wissen mit moderner Körperphysiologie. Denn im Kopf fängt alles an. Voraussetzung für ein gesundes Lebensgefühl ist ein frischer Geist, eine ausgeglichene Seele und ein gesunder Körper. Tun wir etwas dafür!

Diese Form der Wirbelsäulentherapie ist ein ganzheitliches Konzept aus Wien, das auf bioenergetischer Basis aufgebaut ist. Sie setzt sich aus 3 Kategorien zusammen:

  • Regulation
  • Umwandlung
  • Erneuerung

Die Wirbelsäulentherapie aus Wien für Sie erklärt

Rückenschmerzen sind bei Männern der häufigste, bei Frauen der zweithäufigste Grund für Krankschreibungen. Nahezu 50 Prozent der Anträge auf vorzeitige Rentengewährung gehen auf den Krankheitskomplex "Rückenschmerzen" zurück. Ob Ischialgie, "Hexenschuss", Bandscheibenprobleme oder chronische Schmerzen im Bereich der Halswirbelsäule (Cervical-Syndrom) – aus Sicht der TWS-Methode sind die Schmerzen ein Symptom für Energieflussstörungen. Ursache ist häufig eine Blockade des Kreuz-Darmbein-Gelenks. Hier setzt die Behandlung von Walter Sagan aus Wien – nach einer entsprechenden ärztlichen Diagnose und auf Grundlage einer entsprechenden ärztlichen Verordnung – an.

Die TWS-Methode ist eine ganzheitliche Wirbelsäulentherapie, die auf rein energetischer Basis aufgebaut ist. Ihr Ziel ist es, die ganzheitliche Körperarbeit über energetische und esoterische Behandlungsmethoden wahrzunehmen, um so neue Bewusstseinsstufen zu erlangen. Bereits vor 5000 Jahren wurde in der chinesischen Heilkunde festgestellt, dass die Ursachen vieler Schmerzen und Krankheiten in der Wirbelsäule auf einen gestörten Energiezyklus zurückzuführen sind. Denn hier verlaufen die Meridiane, die Energiebahnen des Körpers. Diese bilden ein leistungsfähiges, aber sehr sensibles System. Ein Energiedefizit im Bereich der Meridiane kann, wenn es über einen langen Zeitraum anhält, zu organischen und letztlich zu psychischen Beschwerden führen. Die Folgen sind: Kopfschmerzen, Verspannungen, Hexenschuss, Migräne, eventuelle Herzprobleme. Nach der Behandlung des Sakroiliakalgelenks kommt die Energie wieder in Fluss und die Probleme sind oft schlagartig vorbei!

Was ist einzigartig an der Wirbelsäulentherapie von Walter Sagan in Wien?

Nach dem Konzept der TWS-Methode ist der Mensch ein interaktives System von Energiefeldern, die in dynamischem Gleichgewicht miteinander stehen. Durch die Bewusstwerdung, dass Menschen Wesen aus Energie sind, entstehen auch in der Behandlung allmählich neue Wege, wie „Gesundheit" und „Krankheit" gesehen werden können/sollten.

Jeder Mensch denkt anders, jeder Mensch fühlt anders, jeder Mensch reagiert anders. Die energetische Wirbelsäulenmethode von Walter Sagan aus Wien geht individuell auf jeden Menschen ein.

Beckenschiefstand - Messen

Wie verläuft eine Wirbelsäulentherapie im Wellness-Energie-Zentrum in Wien?

Im Rahmen der Wirbelsäulentherapie in unserem Behandlungszentrum in Wien erstellen wir ein Bild des energetischen Gesamtzustands des Körpers mithilfe eines computergestützten Messgerätes. Dieses gibt über die Messung des Hautwiderstandes schnell und sicher einen aufschlussreichen Einblick in die körperliche und psychische Situation des Klienten und macht belastende Störungen sichtbar. Diese punktgenaue Messung und Dokumentation ermöglicht eine gezielte und individuell maßgeschneiderte energetische Wirbelsäulenmethode.

Weiterhin wird bei der Wirbelsäulentherapie in Wien mit einem speziellen, mechanischen Messgerät, dem Acromiopelvimeter, einer Art Schulter-Becken-Messgerät, gearbeitet. Mithilfe dessen kann in Minutenschnelle eine Beckenvermessung durchgeführt werden. Dieses Instrument schafft es ohne Röntgenstrahlen, ein schiefes Becken, verschieden lange Beine oder ungleiche Schultern millimetergenau zu messen. Der jeweilige Zustand des Beckens kann dokumentiert werden, somit sind Heilungsfortschritte genauestens nachvollziehbar.

Gerade in diesem speziellen Bereich erweisen sich die ständige Zusammenarbeit von Walter Sagan mit einer Allgemeinmedizinerin sowie sein Behandlungsort in einem Ärztezentrum in Wien als überaus wichtig und eine große Hilfe für Kunden.

Wo kann die TWS-Methode helfen?

Die Wirbelsäulentherapie von Walter Sagan in Wien kann helfen …

... der Prävention durch Feststellen der Abweichung vom energetischen Gleichgewicht und Empfehlung von vorbeugenden Maßnahmen.
... zum Erkennen eines möglichen, in der Störung des Energieflusses liegenden, Verdachts auf eine Krankheitsursache, lange bevor Symptome Probleme bereiten. Dieser Verdacht ist im Anschluss ärztlich abzuklären.
... bei chronischen Krankheiten zum Finden möglicher, energetischer Verdachtsmomente auf Ursachen sowie deren Bekämpfung nach ärztlicher Abklärung und Anleitung sowie zum Stärken des Immunsystems.
… beim Beobachten und Bewerten der Wirksamkeit einer Behandlung durch die Möglichkeit, den Behandlungserfolg laufend zu kontrollieren.

Ein vollständiger Prophylaxe-Zyklus der Wirbelsäulentherapie in Wien umfasst zehn Sitzungen; dies entspricht auch der regelmäßigen Anzahl der ärztlichen Verordnungen bei jenen Menschen, die bereits Beschwerden haben. Das Ziel der Wirbelsäulentherapie von Walter Sagan ist es, den Menschen mit dauerhaftem Erfolg von seinen Schmerzen zu befreien.

Walter Sagan entwickelte die "Transformationswirbelsäulenmethode"(TWS), die individuell auf jeden Menschen eingeht. Diese spezielle Behandlungstechnik wird ausschließlich im Wellness-Energie-Zentrum angeboten und von Walter Sagan oder von dessen geschulten Mitarbeitern durchgeführt. Über ärztliche Anordnung führen Walter Sagan und seine Mitarbeiter energetische Wirbelsäulenbehandlungen bei Kranken oder krankheitsverdächtigen Personen durch und verhelfen den Kundinnen und Kunden in der Regel zur dauerhaften Schmerzfreiheit!

Allein durch die Kraft der Hände löst er und seine geschulten Mitarbeiter die Blockaden im Sakroiliakalgelenk und schon fließen die Energien wieder ungestört.

Mehr Infos zum Ablauf der Tranformations-Wirbelsäulen-Methode im Wellness-Energie-Zentrum in Wien finden Sie hier:

pdf-Datei